Tabs lesen

Das Lesen von Gitarrentabs ist einfach und in der Regel schnell erlernt.

Ein Tab spiegelt den Gitarrenhals sozusagen „auf dem Kopf“ wieder:

E|--
H|--
G|--
D|--
A|--
E|--

Jede Zeile ist eine Saite, benannt nach der Stimmung. Das untere E ist also die dicke, obere E-Saite.

 E|----------
 H|----------
 G|----------
 D|----------
 A|-----2--2-
 E|--0-------

Die Ziffer bzw. Ziffern in einer Reihe stehen für den jeweiligen Bund, der mit der linken Hand gehalten wird. Die 0 auf der tiefen E-Saite sagt an, dass diese Saite leer angeschlagen wird.

Die 2 auf der A-Saite zeigt, dass mit der linken Hand die A-Saite am zweiten Bund runterdrückt werden muss, bevor man diese dann mit der rechten Hand anschlägt. Jede Ziffer steht für einen gespielten Ton.